BEGINN / BESCHREIBUNG

05. April 2019, 18:00

Dauer: ca. 50 Minuten, keine Pause

ABONNEMENT

Keine Abonnements verfügbar.

PREISE

WEITERE TERMINE

Keine weiteren Termine verfügbar.

Jugendtheater

helden:tat

Die neue Produktion des Kindertheaterclub Schwechat

KTC 1

In der Theaterproduktion "helden:tat" setzen sich die Kinder und Jugendliche des Theaterclubs Forum Schwechat mit ihren eigenen besonderen Stärken und Superkräften auseinander und kreieren dabei ihren persönlichen SuperheldInnencharakter. Wie ist es möglich besonders mutig und tapfer zu sein, sich für eine Sache einzusetzen, jemand anderen zur Seite zu stehen oder sogar ein Leben zu retten?
Welche Lebensumstände erfordern solche speziellen Fähigkeiten? Und wann ist man bereit dazu etwas für einen anderen zu tun und sich dabei vielleicht selbst in Gefahr zu bringen?

Die HeldInnen des Stücks treten dabei für das Gute ein und kämpfen mit ihren Mitteln gegen das Böse an. So wird etwas gegen den Bullie aus der Schule, den selbstsüchtigen Arbeitskollegen der Mutter und sogar gegen den höchsten Präsidenten unternommen. Den Bösewichten werden die Masken abgerissen, doch das was die HeldInnen darunter entdecken ist auch für sie erstaunlich.

In "helden:tat" rückt das Thema Zivilcourage in den Vordergrund und dabei werden die eigenen kleinen oder großen persönlichen Errungenschaften jedes und jeder Einzelnen in fantasievoller Art und Weise dargestellt. Ein Stück über das "Über-Sich-Hinauswachsen" und das Mutig sein in schwierigen Zeiten.

Von 6 bis 15 Jahren.


Regie und Inszenierung Michaela Illetschko und Christine Nocker