Isabell Pannagl

Die Schauspielerin und Sängerin schloss ihr Studium in Wien mit ausgezeichnetem Erfolg ab und startete bereits 2012 mit „Ja, ich will!“ ihre Laufbahn als Kabarettistin. 2014 folgte „Keine Frau für einen Mann!“
Mit ihrem aktuellen Programm „Bankerl’n gehen“ und dem Duo ‚Rosabell‘ ist sie zur Zeit in Österreich unterwegs. Mit ihrer Band ‚Rautöne‘ schreibt sie Austropop und seit diesem Jahr ist Isabell auch fixes Mitglied der „Langen Nacht des Kabaretts“.
Auf der Theaterbühne war sie in der „Dreigroschenoper“ am Theater an der Wien zu sehen, verkörperte im Rahmen des Märchensommers das Aschenputtel und war im Ensemble der Produktion „Die Kuh Rosemarie“ des THEO Perchtoldsdorf.

Im Herbst 2017 war sie in der Komödie "Die neue Wohnung" zu sehen.